Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Einsatzstatistik

Einsatzstatistik

Imagefilm

imagefilm homepage animiert

Jugendnews 2011

Einladung

Jugendfeuerwehrabteilungen Rheinstetten und Neuburgweier zeigen ihr Können

Am Samstag den 21. Mai 2011, bei der Firma Südroh GmbH in der Carl Benz Straße 8 in Rheinstetten-Mörsch.

Beginn: 14:30 Uhr.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen !

 alt

Indiaca-Turnier der Jugendfeuerwehren des Landkreises Karlsruhe

Jugendfeuerwehr Neuburgweier ist 12. beste Mannschaft

altAn einem sonnigen Samstagmorgen in Forst sieht man auf dem Parkplatz vor der Sporthalle rot. Mannschaftstransportwagen parken wortwörtlich kreuz und quer auf dem Gelände, aus ihnen strömen Massen von Jugendlichen - Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Landkreis. Auch aus Neuburgweier ist eine - im Vergleich zu den bis zu 5 Mannschaften anderer Wehren - kleine Truppe angetreten, die an diesem Tag ihr Können beim alljährlichen Indiaca-Turnier unter Beweis stellen will.

In der Halle trifft man auf gefühlte tausend Kinder und Jugendliche, die emsig in der Halle herumschwirren und sich teils schon eifrig aufwärmen. Bedingt durch die warme Luft in der Halle einerseits und das schöne Wetter andererseits, ziehen es die Jugendlichen aus Neuburgweier allerdings vor, zwischen den eigenen Spielen nicht in der Halle zu bleiben, sondern im Freien zu üben.

Zweitägiges Fußballturnier der Jugendfeuerwehr Landkreis Karlsruhe

Jugendfeuerwehr Rheinstetten Abt. Neuburgweier erreicht sechsten Platzer

altVoller Vorfreude trafen sich die Jugendlichen der Jugendfeuerwehrabteilung Neuburgweier am Samstag den 12 Februar 2011 zur Abfahrt zum Fußballturnier der Jugendfeuerwehren des Landkreises Karlsruhe. Bei diesem zweitägigen Fußballturnier in Sulzfeld (Landkreis Karlsruhe) nahmen über 30 Mannschaften teil. Diese kamen nicht nur aus dem Landkreis Karlsruhe sondern auch aus dem benachbarten Landkreis Heilbronn.

Am Samstag ging es für die anwesenden Jugendfeuerwehren um die Qualifikation für die Zwischenrunde. Unsere Jugendfeuerwehr sorgte in ihren drei Spielen im ihren tollen Spielzügen für Unterhaltung. Nachdem man sich im ersten Spiel torlos trennte, war der Drang der Jugendlichen nach einem Tor im zweiten Spiel deutlich zu merken. Der Versuch scheiterte jedoch, da man durch einen Spielzug der Gegner völlig überrascht war und somit leider eine Niederlage hinnehmen musste. Im letzten Spiel gaben die Jugendlichen dann noch einmal alles, um sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren. Letztendlich war es das bessere Torverhältnis und das Ergebnis der andreren Partie, was den Rheinstettener Nachwuchsbrandbekämpfer den Einzug in die Zwischenrunde ermöglichte.

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Abt. Neuburgweier

Neun Jugendliche absolvierten die Jugendleistungsspange

altJugendwart Andreas Weiler eröffnete am vergangenen Dienstag pünktlich um 18:30 Uhr die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Neuburgweier.

In seinem Jahresbericht konnte Andreas Weiler von einem sehr erfolg- und ereignisreichen Jahr berichten. Auf dem Programm standen viele Wettkämpfe auf Stadt- und Landkreisebene, hier ist besonders das Indiaca-Turnier der Jugendfeuerwehr Landkreis Karlsruhe, bei dem man den zweiten Platz erreichte, zu nennen.

Bei den zahlreichen Dienstabenden im vergangen Jahr wurde auf eine Mischung aus abwechslungsreicher Feuerwehrausbildung und Freizeitaktivitäten gesetzt. Bei den gemeinsamen Ausflügen und Besichtigungen wurde die Kameradschaft innerhalb der Jugendfeuerwehr gestärkt.

Dienstversammlung der Jugendfeuerwehr Abt. Rheinstetten

10 Jugendliche für vorbildlichem Probenbesuch belohnt

altAm vergangenen Mittwoch leitete der stellvertretende Jugendwart Simon Klein die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr-abteilung Rheinstetten. Hierzu konnte er auch Stadtjugend-feuerwehrwart Christian Holländer, den Abteilungskommandanten Jürgen Essig und dessen Stellvertreter Thomas Bogenschütz begrüßen.

In seinem Jahresbericht ließ Simon Klein das vergangene Jahr chronologisch Revue passieren. Er hob besonders hervor, dass zwei Jugendliche zusammen mit einer Gruppe aus Neuburgweier die Jugendleistungsspange, das höchste Abzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr, erfolgreich abgelegt haben. Ein weiteres Highlight 2010 war ein mehrtägiger Ausflug des Zuges 1 zur Partnerfeuerwehr Gornau im Erzgebirge. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums fand dort ein Fest mit einem Pokalwettkampf statt. Hier nahmen zwei Mannschaften aus Rheinstetten teil und erlangten die Plätze 6 und 9.