Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Einsatzstatistik

Einsatzstatistik

Imagefilm

imagefilm homepage animiert

News 2021

Ein neuer Zugführer und ein neuer Gruppenführer für die Abteilung Rheinstetten

fireman avatar

In der vergangenen Woche wurden zwei Kameraden der Abteilung Rheinstetten nach bestandenen Lehrgängen Corona-konform im kleinen Rahmen durch Abteilungskommandant Philip Bennewirtz zu ihren jeweiligen Aufgaben als Unterführer berufen. Durch die Berufung dürfen beide Kameraden das in den Lehrgängen erlernte Wissen nun auch während Einsätzen in der Praxis umsetzen.

Michael Barth hatte vom 22.11.2021 bis zum 03.12.2021 den Zugführer-Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg absolviert, welcher pandemiebedingt online vom heimischen Schreibtisch aus besucht wurde. Bei Planspielen wurden verschiedenste Einsatzlagen aus einer Modellstadt in der Landesfeuerwehrschule „gestreamt“ und forderten die Teilnehmer, die diese Einsätze führen und koordinieren mussten. Neben praxisorientiertem Arbeiten an Einsatzlagen wurden auch Fachthemen wie Ausbilden, Führen, Recht und vorbeugender Brandschutz vermittelt. Als Zugführer darf Michael zukünftig zwei Gruppen (je 9 Einsatzkräfte) führen und ist im Rahmen seiner Tätigkeit an der Einsatzstelle an einer grünen Funktionsweste erkennbar.

fireman avatar

 

Die Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten wünscht Euch frohe Weihnachten und ein paar ruhige Feiertage! 

🔥 Und wenn es dennoch brennen sollte - auch an den Feiertagen sind wir natürlich für Euch da - Notruf-Telefon 112 ☎️

 

Kettensägenführer übten im Hardtwald

fireman avatar

Am Samstag, den 11.12.2021, fand für einige Kameraden der Abteilung Rheinstetten eine Kettensägen-Fortbildung in der Nähe der „Mörscher Grillhütte“ im Hardtwald statt. Glücklicherweise sind Sturmlagen in Rheinstetten eher selten, jedoch erfordert die Handhabung einer Kettensäge gerade beim Umgang mit umgefallenen oder unter Spannungen stehenden Bäumen ein hohes Maß an Übung und Erfahrung. Aus diesem Grund organisierten die Kameraden Thomas Nagel und Kim Rohlik eine Fortbildung für die Kettensägenführer der Abteilung Rheinstetten.

Drei Rheinstettner Maschinisten legten erfolgreich Abzeichen im Geschicklichkeitsfahren ab

fireman avatar

Am vergangenen Wochenende haben drei Kameraden der Abteilung Rheinstetten - Markus Lechleiter, Thomas Nagel und Timo Heil - vor den anspruchsvollen Wertungsrichtern in Karlsruhe erfolgreich ihr fahrerisches Können für den Erwerb des baden-württembergischen Abzeichens „Geschicklichkeitsfahren für Maschinisten“ unter Beweis gestellt.


Der Maschinist, das ist der Bediener und Fahrer eines Feuerwehrfahrzeuges, spielt bei der Feuerwehr eine wichtige Rolle. Neben dem bedienen von Pumpe und Gerätschaften, muss er auch die Mannschaft rasch und sicher zur Einsatzstelle bringen.

Freiwillige Feuerwehr ab sofort unter hauptamtlicher Leitung

fireman avatarSascha Schröder löst Jürgen Landhäußer ab

Seit dem 1. November 2021 steht die Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten unter der Leitung des hauptamtlichen Kommandanten Sascha Schröder. Zum ersten Mal in der Geschichte unserer Feuerwehr wird diese Position nicht im Ehrenamt, sondern hauptamtlich besetzt. Damit reagiert die Stadt Rheinstetten auf den in den letzten Jahren massiv angewachsenen Arbeitsaufwand, der ehrenamtlich nicht mehr zu bewältigen ist.

Neuer Maschinist für die Abteilung Rheinstetten

fireman avatar

Unser Kamerad Timo Heil legte am vergangenen Samstag in Weingarten erfolgreich den Lehrgang „Maschinist für Löschfahrzeuge“ ab. In seinem beruflichen Alltag sitzt Timo bereits am Steuer von großen, teils auch extrem schweren LKW und bringt dadurch bereits notwendige Fahrerfahrung mit, um im Einsatzfall unsere Feuerwehrfahrzeuge schnell und sicher bewegen zu können.

Marina und Michael sagen „Ja“!

fireman avatar

Am Freitag, den 01.10.2021, gaben sich unsere Feuerwehrkameradin Marina Schilling und Jugendgruppenleiter Michael Barth im wunderschönen Trausaal auf dem Turmberg in Karlsruhe bei strahlendem Sonnenschein das „Ja“-Wort. Beim Verlassen des Trausaals durfte das frisch vermählte Brautpaar nach guter Feuerwehr-Tradition, begleitet von Martinshorn und dem Applaus der vielen Gäste zusammen durch den Tunnel aus Feuerwehrschlauch laufen.

Glücks- / Rauchmeldertag Freitag 13.

Motto: „Nur funktionierende Rauchmelder retten Leben – Rauchmelder jährlich prüfen und nach 10 Jahren austauschen“

fireman avatar

Rauchmelderpflicht beinhaltet mehr als die Installation

„Solange der Rauchmelder nicht piept – ob wegen eines Brandes oder nachlassender Batterieleistung – vergessen wir die lebensrettenden Geräte unter der Decke. Doch nur funktionierende Rauchmelder retten Leben“, sagt Norbert Schaaf, Vorsitzender von „Rauchmelder retten Leben“ und ergänzt: „Daher ist es wichtig, die kleinen Lebensretter unabhängig von ihrer Batterieleistung einmal jährlich zu überprüfen und nach zehn Jahren auszutauschen. Mit dem Motto des diesjährigen Rauchmeldertages wollen wir Eigentümer und private Vermieter darauf hinweisen, dass die Rauchmelderpflicht nicht mit der Installation endet, sondern Prüfung und Pflege ebenfalls dazugehören. Denn im Brandfall bleiben einem Menschen durchschnittlich nur 120 Sekunden Zeit, sich in Sicherheit zu bringen.“

fireman avatarHochwasser - Bitte beachten Sie diese Hinweise!

Hochwasser ist für die rheinanliegenden Städte und Gemeinden wie Rheinstetten ein bekanntes und immer wiederkehrendes Ereignis. Die starken Regenfälle haben dazu geführt, dass die Dammscharte am Rheindamm in Neuburgweier bereits am vergangenen Freitag geschlossen wurde. Am Pegel Maxau stehen derzeit schon um die 800 cm an, in den nächsten Tagen soll den Prognosen zufolge ein Wasserstand von 840 cm erreicht werden. Die Straße zum Rhein wird dann ca. 120 cm überflutet sein. Die Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten Abt. Neuburgweier hat am Dienstagabend die ständigen Kontrollgänge am Damm begonnen. Ab dem heutigen Mittwoch startet die Dammwache rund um die Uhr. Der langandauernde Regen sowie der Wasserdruck durch das Hochwasser weichen den Boden auf, was die ständige Kontrolle erforderlich macht.

Matthias und Franzi sagen "Ja"

fireman avatar

Am Samstag den 26.06.2021 gaben sich Franzi und unser Feuerwehrkamerad Matthias Bauer im Pamina-Raum des Museums für Siedlungsgeschichte (altes Rathaus Neuburgweier) das Ja-Wort. Als das frisch vermählte Paar im Anschluss daran die Räumlichkeiten verließ, wurden sie von 16 Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung Neuburgweier überrascht.