Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

News 2020

Videorundgang statt Familientag

Der Familientag der Abteilung Rheinstetten muss wegen der Coronavirus-Pandemie leider ausfallen. In diesem Jahr ohne Festbetrieb, Fahrzeugausstellung, Schau-Übungen, Feuerlöschtraining und Rauchmelder-Tipps. 

Wir möchten Ihnen trotzdem auch dieses Jahr die Möglichkeit geben, unser zentrales Feuerwehrhaus von Innen zu sehen - ganz kontaktlos und virtuell mit einem Video-Rundgang. 

 

Wir hoffen Sie nächstes Jahr wieder vor Ort begrüßen zu dürfen! 

 

Erster bundesweiter Warntag am 10. September 2020

Auch Sirenentest in Rheinstetten geplant

fireman avatarHeute ist es soweit: Es findet der erste bundesweite Warntag statt, an dem sich auch Rheinstetten aktiv beteiligt. Es werden in ganz Deutschland Warn-Apps piepen, Sirenen heulen und Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen.

Bund und Länder haben im Rahmen der Innenministerkonferenz 2019 gemeinsam beschlossen, ab dem Jahr 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September einen bundesweiten Warntag stattfinden zu lassen. Er soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen. Wer rechtzeitig gewarnt wird und weiß, was zu tun ist, kann sich in einem Notfall besser selbst helfen. Gleichzeitig dient der Warntag dazu, die vorhandenen technischen Systeme zur Warnung flächendeckend zu testen und zu prüfen, an welcher Stelle sie noch weiterentwickelt werden können. Ein Warnmittel ist z.B. die Warn-App NINA, die derzeit bundesweit von rund sieben Millionen Menschen genutzt wird.

Der 10. September ist bundesweiter Warntag

Künftig jährlich Sirenen und Warnapps Auslösungen

fireman avatarIn neun Tagen ist es soweit: Übernächsten Donnerstag findet der erste bundesweite Warntag statt, an dem sich auch Rheinstetten aktiv beteiligt. Es werden in ganz Deutschland Warn-Apps piepen, Sirenen heulen und Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen.

Bund und Länder haben im Rahmen der Innenministerkonferenz 2019 gemeinsam beschlossen, ab dem Jahr 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September einen bundesweiten Warntag stattfinden zu lassen. Er soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen.

❗️ Familientag abgesagt ❗️


fireman avatar


Eigentlich hätte in zwei Wochen der beliebte Familientag der Abteilung Rheinstetten stattgefunden, doch leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir auch diese Veranstaltung aufgrund der aktuellen Situation absagen müssen.  Als Feuerwehr ist unsere höchste Aufgabe den Schutz der Rheinstettener Bürgerinnen und Bürger sicherzustellen, weshalb wir Infektionsrisiken möglichst geringhalten und besonders auf den Erhalt unserer Einsatzfähigkeit achten müssen. 

Wir würden es begrüßen, wenn Sie am Familien-Sonntag, die durch Corona stark betroffene Rheinstettener Gastronomie mit einem Besuch anstelle unseres Familientags unterstützen würdet – Wir sind Rheinstetten! 

Bis 2021 an gewohnter Stelle – bleiben Sie gesund, Wir sehen uns! 

Ihre Feuerwehr Rheinstetten

 

Umfangreiche Baumaßnahmen entlang der Stadtbahnlinie erfordern temporäre Inbetriebnahme des ehemaligen Feuerwehrstandorts in Forchheim.

fireman avatarNach über 10 Jahren Ruhezeit und langer Planungsphase wurde am heutigen Sonntag das ehemalige Feuerwehrhaus der Abteilung Forchheim wieder in Betrieb genommen. Zumindest vorrübergehend, während der Sperrung des Kreisels am Rösselsbrünnle, rücken von dort 19 Kameraden mit zwei Fahrzeugen aus. Hintergrund des temporären Umzugs ist, dass durch die Sperrung des Kreisels die Stadtteile Forchheim und Silberstreifen nicht mehr innerhalb der gesetzlich geforderten Hilfsfrist vom zentralen Feuerwehrhaus aus hätten erreicht werden können.

Wie funktioniert die Freiwillige Feuerwehr?

Wer in Deutschland Hilfe benötigt, der wählt die 112. Zur Hilfe eilt dann hoch qualifiziertes Personal – aber nur in wenigen Fällen sind es hauptberufliche Kräfte, denn in Deutschland sind über 95% der Feuerwehrleute ehrenamtlich tätig.

Etwa 995.000 freiwillige Mitglieder in fast 23.000 Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland sind an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit!

Pünktlich zum heutigen Namenstag unseres Schutzpatrons, dem heiligen Florian, und dem „International Firefighters‘ Day“ können wir Ihnen stolz unseren neuen Kurzfilm präsentieren.

Dieser Kurzfilm entstand im Rahmen der Bachelorarbeit eines Kameraden zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit in Freiwilligen Feuerwehren“ und zeigt anschaulich an UNS, wie die Freiwillige Feuerwehr funktioniert. 

 Hast auch DU Lust ein Teil dieser Gemeinschaft zu werden, dann melde dich bei uns! 

❗️Traditionelles Maifest abgesagt ❗️

 fireman avatar

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage, zum ersten Mal überhaupt in der über 50-jährigen Geschichte, unser Maifest im Mörscher Wald offiziell absagen.☹️

In all den Jahren trotzten sowohl die Helfer als auch unsere Besucher allen Widrigkeiten⛈??, doch in diesem Jahr kommt uns allen leider das Corona-Virus dazwischen.??

Bis 2021 an gewohnter Stelle oder an unserem Familientag am 13. September - wir sehen uns! ?

Bleiben Sie gesund! ?
Ihre Feuerwehr Rheinstetten

 

Nach 49 Jahren aktiven Dienstes in Altersmannschaft übernommen

fireman avatar

Am heutigen Freitagnachmittag machte sich eine Abordnung bestehend aus dem Feuerwehrkommandanten Jürgen Landhäußer, der Rheinstettener Abteilungsführung und des Abteilungsausschusses auf den Weg zu Anton „Toni“ Jäger, welcher am heutigen Tag seinen 65. Geburtstag feiert. Das Alter von 65 Jahren hat in der freiwilligen Feuerwehr eine besondere Bedeutung, da dieses auch gleichzeitig das Ende des aktiven Einsatzdienstes bedeutet.

Wir wünschen Euch frohe Ostern und trotz allem eine schöne Zeit!

Bleibt gesund!

 
fireman avatar