Besuchen Sie uns

2019

01.05. Maifest Abt. Rh.
08.09. Familientag Abt. Rh.

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Jürgen-Burkart-Gedächtnispokal der Jugendfeuerwehr Rheinstetten

Geschicklichkeit und Feuerwehrwissen sind gefragt

20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal 9

Vergangenen Samstag fand um 10 Uhr der traditionelle Pokalwettkampf zu Ehren des ehemaligen Jugendfeuerwehrwartes Jürgen Burkart statt. Bei diesem Wettkampf musste der Feuerwehrnachwuchs ihr Wissen und Können an insgesamt neun Wettkampfstationen unter Beweis stellen.

Neben einem Quiz, bei dem es Fragen aus dem Feuerwehrbereich zu beantworten galt, mussten auch zwei Schätzaufgaben bewältigt werden. Dabei mussten die Jugendlichen das Gewicht von Feuerwehrarmaturen sowie eine Distanz in einem Raum ohne Hilfsmittel schätzen.
Der richtige Umgang mit dem Strahlrohr wurde an einer anderen Station gefordert, bei welcher die Jugendlichen mit einer Kübelspritzenwasserfüllung sowie gezieltem Wassereinsatz, Tennisbälle von Pylonen spritzen mussten. Bei einer weiteren Station versuchten die Jugendlichen mit einem Schlauch möglichst viele Kegel umzuwerfen, denn auch das Schlauch ausrollen will gelernt sein.
Außerdem gab es Torwandschießen, Seilhüpfen, eine Knotenstation und vieles mehr.

Die Siegerehrung fand im Feuerwehrhaus Neuburgweier statt. Den ersten Platz des diesjährigen Pokalwettkampfs belegte das Team Neuburgweier 1. Die Jugendlichen freuten sich sehr, dass der Standort des Wanderpokals jetzt von Rheinstetten nach Neuburgweier wechselt. Zusätzlich gab es für das Siegerteam einen Gutschein bei einem Rheinstettener Schnellimbiss.
Nach der Verleihung ließ man dann den Mittag in geselliger Runde mit einem kleinen Essen ausklingen.

An dieser Stelle möchte sich die Jugendfeuerwehrleitung bei allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, recht herzlich bedanken.

In unserer Jugendfeuerwehr können alle Jungen und Mädchen aktiv werden, die zwischen 10 und 17 Jahren alt sind. Na, bist du neugierig? Dann zögere nicht und schaue doch einfach mal unverbindlich während der Dienstzeit vorbei. Die Jugendgruppenleiter mit ihren Betreuerteams freuen sich immer über interessierte Jugendliche. Weitere Infos findet man unter www.feuerwehr-rheinstetten.de

  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_1
  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_2
  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_3
  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_4
  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_5
  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_6
  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_7
  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_8
  • 20170715 Jürgen Burkart Gedächtnispokal_9