Besuchen Sie uns

2020

01.05. Maifest Abt. Rh.

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Nächtliche Personensuche am Fermasee

fireman avatar

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, DLRG und Polizei eilten an den Fermasee im Stadtteil Neuburgweier. Die Leitstelle hatte aufgrund einer auf einem Schlauchboot in einer Notlage befindlichen Frau die Kräfte gegen 21:30 Uhr an den See gerufen.

Die Rheinstettener Feuerwehr ließ rasch ihr Mehrzweck- und ihr Rettungsboot zu Wasser und suchte den großen Natursee ab. Unterstützt wurden sie dabei von einem Polizeihubschrauber der mit seinem Suchscheinwerfer und Wärmebildkamera den See innerhalb kürzester Zeit absuchte und das Schlauchboot lokalisierte. Die Feuerwehr rettete die Frau ins Mehrzweckboot und brachte sie sicher an Land. Dort wurde sie von Notarzt und Rettungskräften empfangen und in einen Rettungswagen verbracht. Auch 17 Einsatzkräfte der DLRG waren mit fünf Fahrzeugen und zwei Booten an die Einsatzstelle geeilt, glücklicherweise mussten sie samt ihren Tauchern, wie auch Kräften der Wasserschutzpolizei nicht mehr eingesetzt werden.

Die Feuerwehr Rheinstetten war mit acht Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen und sieben Personen, die Polizei mit vier Streifenwagen, einem Hubschrauber und zehn Einsatzkräften im Einsatz.

  • 20200204_TH_Person_im_Wasser_01
  • 20200204_TH_Person_im_Wasser_02
  • 20200204_TH_Person_im_Wasser_03