Imagefilm

Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Bezeichnung: Rüstwagen

Standort: Feuerwehrhaus Rheinstetten

Funkrufname: Florian Rheinstetten 1/52

Baujahr: 1995

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1224 AF

Aufbauhersteller: Metz

Zulässige Gesamtmasse: 12 t

Besatzung: 1/2/3 (Gesamt: 3)

Wasserkapazität: -

Atemschutzgeräte: -

Aufgaben:

  • Technische Hilfeleistung großen Umfangs
  • Einsätze mit gefährlichen Stoffen und Gütern
  • Beseitigung von Ölverschmutzungen
  • Ausleuchten von Einsatzstellen
  • Stromversorgung mittels Stromerzeuger

Spezielle Ausrüstung:

  • Pneumatischer Hebesatz zum Anheben und Sichern von Lasten
  • Hydraulischer Rettungssatz (Spreizer, Schneidgerät, Rettungszylinder)
  • Stromerzeuger (Leistung 20 kVA)
  • Mechanischer Lichmast (2 x 1500 W Scheinwerfer)
  • Einbauseilwinde (Zugkraft 50 kN)
  • Türöffnungswerkzeug
  • Überdrucklüfter zum Entrauchen von Gebäuden (Elektromotor)
  • Gefahrgutpumpe zum Pumpen fast aller denkbaren Flüssigkeiten
  • Schlauchboot zur Rettung von Personen aus Gewässern oder zur Eisrettung
  • 2 Chemikalienschutzanzüge
  • Steckleiter (8,40 m Länge)
  • Rettungssäge z. B. zum Aufsägen von Hallendächern und ICE-Verbundglasscheiben
  • Faltbehälter z. B. zum Auffangen von Betriebsstoffen von Kfz
  • Straßenbahnhebesatz zum Anheben von Straßenbahnen nach Personenunfällen
  • Plasmaschneidgerät z. B. zum Durchtrennen gehärteteten Stahls

 

 

  • 20120517_ImpressFwH_MKoeninger04
  • rw2_1
  • rw2_2