Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Einsatzstatistik

Einsatzstatistik

Imagefilm

imagefilm homepage animiert

Bilder Neuburgweier  LF01

Bezeichnung Löschgruppenfahrzeug
Standort fwh neuburgweier titelbild
Funkrufname Florian Rheinstetten 3/42
Baujahr 2003
Fahrgestell Iveco FF 100 EW
Aufbauhersteller Magirus
Zulässige Gesamtmasse 10,5 Tonnen
Besatzung  1/8/9 (Gesamt: 9)
Wasserkapazität 1000 Liter
Atemschutzgeräte 5
Aufgaben
  • Brandbekämpfung
  • Löschwasserförderung
  • Technische Hilfeleistung kleinen Umfangs

Spezielle Ausrüstung
  • Auspuffüber Fahrzeugdach, dadurch hohe Wattiefe
  • Hydraulischer Rettungssatz (Kombigerät)
  • Stromerzeuger (Leistung 8 kVA)
  • Türöffnungswerkzeug
  • Mechanischer Lichmast (2 x 1000 W Scheinwerfer)
  • Überdrucklüfter zum Entrauchen von Gebäuden (Verbrennungsmotor)
  • Steckleiter (8,40 m Länge)
  • Fluchthauben zur Menschenrettung bei Bränden in Gebäuden
  • Tragkraftspritze TS 8/8 zur Löschwasserförderung