Imagefilm

Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

Fw Symbol HLF

Am Mittwochabend gegen 21:10 Uhr wurde die Abteilung Rheinstetten mit dem Stichwort „Rauchentwicklung im oder aus Gebäude“ in den Stadtteil Forchheim alarmiert.

In einem Mehrfamilienhaus war es aufgrund von angebrannten Speisen zunächst in nur einer Wohnung zu starker Rauchentwicklung gekommen. Allerdings öffnete der Bewohner der betroffenen Wohnung seine Tür, um die Nachbarn zu warnen. Durch das Öffnen der Tür konnte Rauch ins Treppenhaus gelangen und zog von dort in die teilweise offenstehenden Wohnungstüren, die die anderen Bewohner aufgrund der Eile beim Verlassen des Gebäudes nicht geschlossen hatten.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte nach kurzer Zeit den qualmenden Topf, welcher mittlerweile nicht mehr auf dem Herd stand, ins Freie verbringen. Anschließend wurde das Mehrfamilienhaus mit Hilfe eines Überdrucklüfters für längere Zeit belüftet und von Rauch befreit.

Die Abteilung Rheinstetten war mit vier Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst war mit einem Organisatorischen Leiter, einem Notarztfahrzeug und einem Rettungswagen im Einsatz, unterstützt von zwei Fahrzeugen des DRK Forchheim. Die Polizei war mit einem Streifenwagen beteiligt.

Auch Oberbürgermeister Schrempp war vor Ort, um sich ein Bild über die Lage zu machen.