Besuchen Sie uns

2019

01.05. Maifest Abt. Rh.
11.05. Frühjahrsübung Jugend
08.09. Familientag Abt. Rh.

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Nachruf

Die Stadt Rheinstetten trauert um Oberbrandmeister Richard Rimmelspacher, geb. 7.10.1933, gest. 15.01.2010.

Die Stadt Rheinstetten und die Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten trauern um eine verdiente Persönlichkeit. Richard Rimmelspacher trat am 1.07.1950 in die damalige Feuerwehr Forchheim ein. Im Jahr 1968 gründete er die Forchheimer Jugendfeuerwehr unter dem damaligen Kommandanten Georg Telpl und wurde der erste Jugendfeuerwehrwart. Diese Funktion füllte er bis 1978 aus. Von 1975 bis 1980 fungierte er als Stellvertretender Abteilungskommandant in Forchheim und bis 1992 wirkte er im Feuerwehrausschuss Rheinstetten mit.

Für 40 Jahre aktiven Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Rheinstetten wurde er 1991 mit dem goldenen Feuerwehrehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg geehrt. Darüber hinaus erhielt er für seine Verdienste um die Jugendarbeit die Floriansplakette der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg. 2001 folgte die Gemeindeehrung für 50 Jahre aktiven Dienst, bei der Richard Rimmelspacher der Ehrenteller der Feuerwehr Rheinstetten überreicht wurde. Wann immer es seine Gesundheit und Kraft zuließ, war er bei seinen Kameraden.

Der Verstorbene hat sich in langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit um das örtliche Feuerwehrwesen, um Rheinstetten und seine Bevölkerung besonders verdient gemacht und zur Förderung des Feuerschutzes auch unter persönlich hohem Einsatz beigetragen. Verantwortung für seine Mitmenschen hat sein Wirken bestimmt. Die Stadt Rheinstetten ist Richard Rimmelspacher zu großem Dank verpflichtet.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere Trauer gilt dem Verstorbenen, unser Mitgefühl seinen Angehörigen.