Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Einsatzstatistik

Einsatzstatistik

Imagefilm

imagefilm homepage animiert

Nächtlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstrasse 36

Drei Verletzte nach Kollision

20150620 VU B36 02Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der B36, Höhe Hauptstraße Forchheim, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein aus Karlsruhe kommender Jeep, welcher vermutlich bei Rot über die Ampel fuhr, kollidierte mit einem aus Forchheim kommenden SUV. Dieser wurde auf die Seite geschleudert und prallte gegen einen Schildpfosten und riss diesen aus seiner Verankerung.

Noch vor dem Eintreffen der Rheinstettener Feuerwehr, konnten sich alle an dem Unfall beteiligten Personen selbständig aus ihren Fahrzeugen befreien. Die Feuerwehr übernahm bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Versorgung der verletzten Personen und stellte den Brandschutz sicher. Des weiteren wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt, sodass die B36 in Richtung Rastatt für mehr als eine Stunde gesperrt war.

Auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut und die Unfallstelle großflächig ausgeleuchtet.
Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 20 Männern und Frauen rund zwei Stunden im Einsatz.