Besuchen Sie uns

2020

01.05. Maifest Abt. Rh.

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Umfangreicher Einsatz in Durmersheim weitete sich nach Rheinstetten aus

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Rheinstetten in die Keplerstraße im Stadtteil Mörsch alarmiert. Dort sollten vorsichtshalber Ölsperren in den Federbach eingelassen werden. In Durmersheim war zuvor durch einen Defekt an einem Müllwagen mehrere Hundert Liter Betriebsstoffe ins Erdreich und den Federbach gelaufen. Die bereits im Einsatz befindliche Feuerwehr Durmersheim konnte nicht ausschließen, dass sie das gesamte Öl-Dieselgemisch im Federbach abschöpfen konnte.

Vorsichtshalber wurde die Feuerwehr Rheinstetten alarmiert um auf ihrer Gemarkung eine weitere Ölsperre einzubringen. Damit gewährleistet werden konnte, dass sämtliche Verunreinigungen aufgefangen wurden. Aufgrund der schwierigen Zugänglichkeit des Federbachs im Bereich der Reithalle wurde eine Ölsperre im Bereich der Tennisplätze in Neuburgweier eingebracht. Zum Zeitpunkt des Einsatzes konnte weder im Bereich der Keplerstraße noch in Neuburgweier eine Verschmutzung festgestellt werden. Am darauf folgenden Tag wurden die Ölsperren durch die Feuerwehr wieder entfernt. Es waren keine Verunreinigungen an den Ölsperren erkennbar.

Im Einsatz waren neben den Feuerwehren aus Durmersheim und Rheinstetten das Umweltamt und eine Spezialfirma zur Entsorgung des kontaminierten Erdreichs und des verschmutzten Wassers