Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Fußballturnier der Jugendfeuerwehr Rheinstetten

Spannendes Finalspiel bringt Siegerteam hervor

Voller Vorfreude trafen sich am Samstag, den 15.09.2012 die beiden Jugendgruppen der Jugendfeuerwehr Rheinstetten zum diesjährigen Fußballturnier. Wie bereits in den vergangenen Jahren nahmen auch die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr aus der benachbarten Gemeinde Durmersheim teil.

Nach einer Begrüßung und der Bekanntgabe des Spielablaufes sowie der Spielregeln, konnte Jugendfeuerwehrwart Christian Holländer das Turnier im Keltenstadion in Mörsch eröffnen.

Die Spiele, bei denen vor allem der Spaß im Vordergrund stand, wurden im System „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen. Während der Partien erkannte man das Teamdenken sowie den Zusammenhalt der einzelnen Mannschaften. Nach der Vorrunde standen die zwei besten Teams fest, welche anschließend in einem Finalspiel um den Turniersieg gegeneinander spielten. Das Finale sahen einige der ehrgeizigen Nachwuchsfeuerwehrmänner als Revanche für das im vergangenen Jahr verloren gegangene Finale an, denn es spielten die gleichen Mannschaften wie letztes Jahr um den Turniersieg. Nach einem spannenden Unentschieden zum Ablauf der 15 minütigen Spielzeit, ging die Partie ins Elfmeterschießen. Dank der besseren Trefferquote wurde die Mannschaft der Jugendgruppe Neuburgweier erneut Turniersieger. Den zweiten Platz belegte eine Mannschaft der Jugendgruppe der Abteilung Rheinstetten.

Auch manche Eltern ließen es sich nicht nehmen in der Mittagszeit ins sonnige Keltenstadion zu kommen um ihre Kinder beim Fußballspielen anzufeuern. Dass die Jugendlichen nicht nur im Umgang mit dem Strahlrohr geübt sind, ließ sich schnell erkennen, denn mit der gezeigten Leistung konnten die Jugendbetreuer mehr als zufrieden sein.

Die Siegerehrung samt Pokalübergabe fand nach dem Turnier bei einem kleinen Vesper und gemütlichem Beisammensein der Jugendfeuerwehrangehörigen im Keltenstadion statt.

Das Fußballturnier war wieder einmal ein Erfolg. Auf diesem Weg noch ein großes Dankeschön an alle Unterstützer und Verantwortlichen.