Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Einsatzstatistik

Einsatzstatistik

Imagefilm

imagefilm homepage animiert

Fünf Einsätze und eine Sicherheitswache in der vergangenen Wochefireman avatar

Am frühen Mittwochmorgen gegen 02:40 Uhr rückte die Abteilung Rheinstetten zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Forchheimer Industriegebiet aus. Im betreffenden Objekt konnte keine Ursache für den Alarm gefunden werden und die Einsatzstelle wurde an den Betreiber übergeben. Nur etwa eine Stunde später erfolgte ein erneuter Alarm aus demselben Objekt, bei dem glücklicherweise wieder kein Feuer festgestellt werden konnte. Neben der Abteilung Rheinstetten waren die Polizei, sowie beim ersten Einsatz der Rettungsdienst, vor Ort.

Gegen 19 Uhr des gleichen Tages machten sich Anwohner Sorgen über seltsame Geräusche ihrer Heizungsanlage und wählten den Notruf. Die Kontrolle durch die Feuerwehr ergab Vibrationen in den Heizungsrohren, welche jedoch keine Maßnahmen zur Gefahrenabwehr nach sich zogen. Die zuständige Alarmgruppe der Abteilung Rheinstetten war mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

Um 16 Uhr am Samstag wurde die Abteilung Rheinstetten zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der B36 in Höhe der neuen Messe alarmiert. Dort kollidierten zwei PKW frontal, wobei jedoch glücklicherweise die Verletzten nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt wurden. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe abgebunden und die Batterien abgeklemmt. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen, die Polizei mit mehreren Streifenwagen vor Ort.

Zum letzten Einsatz der Woche rückte die Abteilung Rheinstetten am Sonntagmittag gegen 13 Uhr nach Forchheim aus, hier hatte ein Notarzt den Transport eines Patienten mittels Drehleiter angeordnet. Diese kam von der Westwache der Berufsfeuerwehr Karlsruhe. Die Rheinstettener Einsatzkräfte unterstützten beim Transport der Person zum Rettungswagen. Neben der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Notfallhilfe des DRK Forchheim vor Ort.

Am Sonntagabend begleitete die Abteilung Rheinstetten außerdem den Martinsumzug der Krümelkirche im Stadtteil Mörsch mit einem Fahrzeug und sicherte den Umzugsweg ab.  

Bildquelle (Verkehrsunfall): Einsatz-Report24 - vielen Dank für die Bereitstellung!