Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Außergewöhnlicher Lehrgang führt zwei Quereinsteiger nach neun Monaten zum Ziel

fireman avatarFür die Feuerwehr Angehörigen Levi Müller und Sarah Middeke endete letzten Samstag ein seit Januar andauernder Feuerwehr Grundausbildungslehrgang. Dieser Lehrgang war allerdings in mehrfacher Hinsicht außergewöhnlich, so nahmen beide Teilnehmer nicht den „klassischen Weg“ über die Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung, sondern sind Ende letzten Jahres als Quereinsteiger der Abteilung Neuburgweier beigetreten.

Die normalerweise in der Jugendfeuerwehr vermittelten Grundlagen fehlten somit, was Beide noch stärker forderte. Aber als wäre der Lehrgang aufgrund dieser Tatsache für die zweifache Mutter und den Abiturientennicht schon schwer genug, kamen bedingt durch die Corona-Pandemie noch einige Hürden hinzu.

Um den direkten Kontakt unter den Lehrgangsteilnehmern zu reduzieren, wurde der komplette theoretische Teil der Ausbildung in Form eines Web-Seminars vermittelt und nicht wie sonst üblich, gemeinsam mit den Ausbildern im Feuerwehrhaus.

Da aber vor allem die praktische Anwendung des theoretischen Wissens für angehende Feuerwehrfrauen und Männer wichtig ist, hieß es teilweise bis zu zweimal in der Woche und unter Einhaltung von Hygienevorschriften: Schläuche rollen und kuppeln, Leitern aufstellen und besteigen, einen Schaumangriff aufbauen, Verletzte retten, eine Wasserversorgung herstellen, Knoten binden und erweiterte Erste Hilfe Kenntnisse erlangen. Dies fand zusammen mit anderen Feuerwehren im Unterkreis Pfinztal statt.

Die Wissbegierigkeit und das Engagement von Levi und Sarah hat sich hier in beiden Teilen durch hervorragende Ergebnisse ausgezahlt.

Die Feuerwehr Rheinstetten wünscht den Beiden viel Glück, allzeit gesunde Rückkehr von Einsätzen und freut sich über die Verstärkung der Einsatzmannschaft.