Besuchen Sie uns

2020

01.05. Maifest Abt. Rh.

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Kreuzungskollision im Berufsverkehr

191025 U Auslaufende Betriebsstoffe 02

Am Montagmorgen um 7 Uhr wurde die Abteilung Rheinstetten auf Anforderung der Polizei zu auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall an die Kreuzung Bundesstraße 36 und Querspange alarmiert. An der dortigen Kreuzung hatte sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs ereignet, ein Sprinter konnte noch ausweichen und fuhr in die Umzäunung der Baustelle für die “Neue Stadtmitte”.

Vor Ort wurde durch die Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt, die Batterien an beiden beteiligten Fahrzeugen abgeklemmt und die Einsatzstelle abgesichert. Beide Fahrzeuglenker wurden nach Polizeiangaben beim Unfall schwer verletzt und mussten in Kliniken transportiert werden. Während des Einsatzes kam es im Berufsverkehr durch die Sperrung der Kreuzung zu einer erheblichen Verkehrsbehinderung und einhergehendem Rückstau. 

Die Abteilung Rheinstetten war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug, ebenso wie die Polizei mit zwei Streifenwagen bereits vor Alarmierung der Feuerwehr vor Ort. Außerdem leistete ein Kamerad der Abteilung Rheinstetten, der nur wenige Fahrzeuge hinter den Unfallfahrzeugen fuhr und den Unfall so hautnah mitbekam, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe.

  • 191025_U_Auslaufende_Betriebsstoffe_01
  • 191025_U_Auslaufende_Betriebsstoffe_02
  • 191025_U_Auslaufende_Betriebsstoffe_03