Besuchen Sie uns

2019

08.09. Familientag Abt. Rh.

Imagefilm

imagefilm homepage animiert
Notruflogo 112-150mm

Kontakt

Feuerwehr Rheinstetten
Am Gestadebruch 1
76287 Rheinstetten
Tel.: 0721 / 18 39 50 - 0
Fax: 0721 / 18 39 50 240

Schwimmerin löste Großeinsatz der Rettungskräfte aus

190730 TH Person in Rhein 02

Zu einer gemeldeten Person im Rhein wurden am Dienstagabend kurz vor 19 Uhr beide Abteilungen der Feuerwehr Rheinstetten und die Feuerwehren aus Au am Rhein, Neuburg, Berg und Hagenbach alarmiert. Aufmerksame Passanten hatten eine Person im Wasser im Bereich der Rheinfähre bemerkt und sofort den Notruf gewählt.

Passanten wiesen die Einsatzkräfte ein und teilten mit, dass die Person, eine Schwimmerin, sich bereits etliche hundert Meter weiter flussabwärts am Ufer befinden solle. Die Schwimmerin wurde daraufhin von Feuerwehr und Polizei in Empfang genommen.

Wir weisen an dieser Stelle daraufhin, dass beim Schwimmen im Rhein, der meist befahrenen Wasserstraße Europas, unter anderem aufgrund der hohen Fließgeschwindigkeit und Strömungen Lebensgefahr besteht!

Die Feuerwehr Rheinstetten war mit zehn Fahrzeugen und einem Boot vor Ort. Die Feuerwehr Neuburg war ebenfalls mit einem Boot auf dem Rhein im Einsatz. Neben Notfallhilfe, Rettungswagen,  Notarztfahrzeug und organisatorischem Leiter, war auch ein Rettungshubschrauber im Tiefflug über dem Rhein eingesetzt. Unterstützt wurden die Kräfte von einem Boot der Wasserschutzpolizei und Kräften der DLRG.

  • 190730_TH_Person_in_Rhein_01
  • 190730_TH_Person_in_Rhein_02
  • 190730_TH_Person_in_Rhein_03